Lea Richter

23.9. – 28.10.2021

Lea Richter verknüpft und verdichtet einzelne Dinge und lose Teile zu einem glücklichen Ganzen. Ihre Gebilde sind niemals zufällig, obwohl einverleibt wird, was zufällig herumliegt: Löffel, Schwamm, Eimer, Gitarre. Alles wird in Beziehung gesetzt. Dabei verlieren die Gegenstände ihre Gegenständlichkeit und werden zu etwas Anderem, einer echten Neuigkeit. Lea Richter arbeitet immer im Sitzen und die Ausdehnung ihrer Objekte überschreitet niemals die Reichweite ihrer Arme und Hände. Das macht ihre Arbeit irgendwie maßvoll. Darf man ihr dabei zuschauen, versteht man, sie ist Expertin für eine Kunst der Handlung, in der äußerste Konzentration, Langeweile, Präzision und Leichtigkeit zusammenkommen.

Weltraumpubertät – das Fenster für Experten⸗Kunst zeigt ein Objekt aus dem großen Objektzyklus der letzten Jahre. Lea Richter lebt in Köln und ist Mitglied im „Kunstlabor NAK NAK“. Aktuell widmet sie sich vor allem der Malerei.

Eröffnung: Do. 23.9. / 19:00 – 21:00 vor dem Fenster

Weltraumpubertät / Taunusstr. 16 / 51105 Köln

Ausstellungsansicht

Helmut Plötz Schuhe

19.5. – 13.6.2021

Der im Sauerland lebende Helmut Plötz hat ein umfangreiches Werk magischer Objekte geschaffen. Er schneidet, klebt und näht eine Welt. Dinge des alltäglichen Lebens, Skelette, liturgische Gewänder und Geräte, Gegenstände des Brauchtums, und alles was für ihn eine wesentliche Rolle spielt. Jedes Objekt hat seine Zeit, seinen Rhythmus, seine Ordnung.

WELTRAUMPUBERTÄT das Fenster für Experten⸗Kunst zeigt 54 Paar Schuhe von Helmut Plötz.

Eröffnung: Mi. 19.5. / 18:00 – 20:00 vor dem Fenster. Wegen großer Nachfrage wurde die Ausstellung bis zum 15.8. verlängert

WELTRAUMPUBERTÄT / Taunusstr. 16 / 51105 Köln

Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht

Weitere Objekte und Kostüme von Helmut Plötz, sowie ein Film, sind vom 8.5. – 13.6.2021 bei der Textile/ Festival für textile Kunst in Schmallenberg zu sehen.

Weitere Informationen unter:

https://www.die-textile-schmallenberg.de/

Filmstill Plötz/Pantel